Fahrrad unser – zum 200. Geburtstag ein Hoch auf das Rad


Das Fahrrad, das weltweit am meisten genutzte Transportmittel, feiert seinen 200. Geburtstag. Ein guter Grund für Heye, in seinem Aufstellpostkartenkalender „Fahrrad unser“ 53 Zeichnungen zum Thema Fahrrad von dem berühmten Cartoonisten Peter Butschkow zu präsentieren. Am 12. Juni 1817 fuhr Karl Drais erstmals auf einer Laufmaschine (Draisine) durch Mannheim. Er war mit 15 Kilometern pro Stunde schneller als die Postkutsche. Auch die ersten „E-Bikes“ gab es bereits im 19. Jahrhundert. Heute stehen allein in Deutschland über 80 Millionen Fahrräder bereit – fast doppelt so viele wie PKWs. Es ist – abgesehen von Autobahnen – überall präsent. Entsprechend abwechslungsreich sind die witzigen Situationen, die Butschkow rund ums Fahrrad darstellt.

Sechs stimmungsvolle Bilder des Topfotografen Karl-Heinz Raach pro Monat – das macht die Weingarten Edition „FahrradLiebe“ so einzigartig unter den Kalendern. Die unterschiedlichsten Fahrradmodelle, darunter auch „Oldtimer“, in abwechslungsreicher Umgebung, mal auf dem Land mit weiten Wiesen, mal an der Küste, mal geparkt, mal in Aktion. Es gibt in Deutschland fast doppelt so viele Fahrräder wie Autos. Es steht für Umweltfreundlichkeit und Nachhaltigkeit – was die meisten Fotos unterstreichen.

Heye „Butschkow: Fahrrad unser“ – Aufstellpostkartenkalender (KV&H Verlag),
Format 16 x 16,5 cm, Wochenkalender,
53 Postkarten perforiert zum Heraustrennen,
ISBN 978-3-8401-5666-3, Ladenpreis € 12,99 (D/A)

Weingarten Edition „FahrradLiebe“ (KV&H Verlag)
Format 46 x 55 cm, 78 Farbfotos, Kalendarium mit Feiertagen,
ISBN 978-3-8400-7074-7, Ladenpreis 19,99 € (D/A)

 

Heye Puzzle BIKE ART: 1000-Teile Puzzles „Red Limited“, „Freedom Deluxe“, „Colourful Row“ und neu ab September 2017 „Music Ride“  – ein tolles neues Motiv von Rory Kurtz, der u. a. für das „Rolling Stone Magazine“ oder „The Village Voice“ arbeitet.