Filme


Sherlock ermittelt bei Heye

2010 strahlte die BBC den Beginn einer Krimserie aus, die so erfolgreich und beliebt wurde, dass sie in 180 Länder verkauft werden konnte. „Sherlock“ ist an die berühmten Detektivgeschichten von Sir Arthur Conan-Doyle angelehnt, spielt aber im heutigen London mit all den technischen Errungenschaften unserer Zeit.















Star Wars – der Mythos erwacht

Star Wars ist (laut Forbes) das kommerziell erfolgreichste Film-Franchise aller Zeiten. Seit 2012 gehört es nicht mehr dem Begründer George Lucas, sondern der Walt Disney Company. Das Heldenepos um den Kampf zwischen Gut und Böse spielt in einer fiktiven Galaxie vor sehr langer Zeit.


Violetta – so möchten Mädels heute sein!

Der Star der argentinischen Telenovela „Violetta“ steht im Mittelpunkt der neuen Heye Kalender. Die Fernsehserie aus Buenos Aires wurde zusammen mit den Disney Channels aus Lateinamerika, Osteuropa und Ländern aus dem Mittleren Osten und Afrika entwickelt und lief ab 2012 erfolgreich in Südamerika und bald darauf auch in Europa.





„Pets“ allein zu Haus – ab 4. August im Kino und als Heye Kalender

Was treiben die Haustiere eigentlich den ganzen Tag in der Wohnung, wenn ihr Mensch nicht zu Hause ist? Die Pets in einem New Yorker Apartmenthaus jedenfalls sind kaum wieder zu erkennen und äußerst erfinderisch, was Nahrungsbeschaffung und die Verwendung von Haushaltsgeräten angeht, wenn Herrchen und Frauchen außer Haus sind und gar nicht mehr die niedlichen Kuscheltiere.