Natur


Die Kraft der Erde – Grandiose Naturaufnahmen

Die Kraft der Erde

Kaum ein Naturfilm in deutschen TV-Sendern endet ohne einen Hinweis, wie gefährdet viele Tiere und Pflanzen sind. Auch der eindrucksvolle Weingarten Naturkalender „Die Kraft der Erde“ macht mit seinem Untertitel „Save the World“ darauf aufmerksam, dass wir uns von den herrlichen Bildern dazu inspirieren lassen können, die Natur auf unsere individuelle Art zu respektieren und zu schützen.


Globetrotter – Stadt-Land-Fluss er-fahren

Reise

Oft regen bestimmte Bilder von fremden Orten zum Buchen einer Reise an: „Das sieht toll aus, da möchte ich mal hin!“ Oder man entspannt sich einfach in seinem Wohn- oder Arbeitszimmer, schaut und genießt die Bilder, reist in der Fantasie. Bekanntlich hat sich der Tourismus in letzter Zeit geändert, was die Reiseziele betrifft.


Myanmar – Ein geheimnisvolles Land öffnet sich

AVH

Das frühere Burma bzw. Birma, seit 1989 offiziell Myanmar genannt, ist ein Vielvölkerstaat mit 55 Millionen Einwohnern. Im Nordwesten wird das Land von Indien, im Nordosten von China und im Südosten von Laos und Thailand begrenzt. Seit 1962 herrschten verschiedene Militärdiktaturen, die das an Boden- und Kulturschätzen reiche Burma abschotteten.









Faszinierende Freundschaft – die emotionale Geschichte der Füchsin Sophie im Heye Kalender

Sophies Wald

Ausdrucksstarke Natur- und Landschaftsaufnahmen von Klaus Echle, ein talentiertes Fotomodell und anrührende Fotos seiner „rothaarigen Geliebten“, wie der Fotograf sie scherzhaft nennt, zeigt der Heye Kalender „Sophies Wald – Mit einer Füchsin durchs Revier“. Ziemlich beste und ungewöhnliche Freunde sind sie geworden, das neugierige und zutrauliche Fuchsjunge Sophie und Klaus Echle, Förster in Freiburg im Breisgau und vielfach prämierter Naturfotograf, u.a. Europäischer Naturfotograf des Jahres und BBC Wildlife Photographer of the Year.


Tierisch gut – beeindruckende Tieraufnahmen in den neuen Kalendern von Harenberg und Weingarten

Tiere_1

Gefiedert oder pelzig, scheu oder anhänglich, klein oder groß, die Tiere in den Harenberg und Weingarten Kalendern wurden von den besten Tierfotografen in Szene gesetzt und sind auf den beeindruckenden Aufnahmen so plastisch dargestellt, als seien sie zum Greifen nah. Niedlich, bezaubernd, kuschelig, man möchte sie am liebsten nicht nur auf dem Kalenderblatt an der Wand bewundern, sondern sie auch live erleben und anfassen.


Grüne Oasen der Ruhe – zauberhafte Kalender von Harenberg und Heye (nicht nur) für Gartenliebhaber

Garten-175x175

Ein schattiger Platz im Liegestuhl umgeben von sattem Grün, leuchtender Blütenpracht und dem Zwitschern der Vögel: Liebevoll und harmonisch gestaltete Gärten dienen als erweiterter Wohnraum mit Wohlfühlatmosphäre. Die grünen Oasen sind idyllische Rückzugsgebiete, Ruhepole, kleine Paradiese, in denen man relaxen, träumen und dem hektischen Alltag entfliehen kann.