Kuba & Cuban Cars


„Zauber der Vergänglichkeit“ ist eine treffende Überschrift für den großformatigen „Kuba„-Fotokunstkalender von Heye. Sie bezieht sich speziell auf die alten Villen und Hotels, deren Fassaden abblättern und mit ihren wundersam verwaschenen Farbtönen tolle Bildmotive darstellen. Außer atmosphärisch starken Bildern aus der Hauptstadt Havanna zeigt der Kalender auch Dschungel- und Küstenlandschaften dieser größten Karibikinsel. Mittlerweile kommen jährlich wieder über 2,5 Millionen Touristen. Noch ist der Charme des sozialistischen Kubas mit seiner gastfreundlichen Bevölkerung überall anzutreffen.

Legendär sind auf Kuba und speziell in der 2 Millionen Hauptstadt Havanna die Oldtimer, amerikanische Straßenkreuzer aus den 50-er Jahren. Seit der Revolution durften Kubaner privat keine Automobile besitzen; ausgenommen waren Fahrzeuge, die vor der Revolution 1959 bereits im Land waren. Im April 2011 wurde der Gebrauchtwagenhandel liberalisiert, und seit 2014 dürfen Kubaner auch Neuwagen kaufen. Der renommierte Fotograf Karl-Heinz Raach hat die schönsten Vintage-Straßenkreuzer in reizvollen Umgebungen aufgenommen. So bringt diese Weingarten Edition mit dem Titel „Cuban Cars“ auf 13 großen Farbfotos eine unvergleichliche Stimmung rüber, wie es sie nur auf Kuba gibt.

Heye Fotokunst „Kuba – Zauber der Vergänglichkeit“ (KV&H Verlag),
Format 68 x 49 cm, ISBN 978-3-8401-5657-1, Ladenpreis € 39,00 (D/A)

Weingarten Edition „Cuban Cars“ (KV&H Verlag)
Format 55 x 46 cm, 13 Farbfotos, Kalendarium mit Feiertagen,
ISBN 978-3-8400-7280-2, Ladenpreis 19,99 € (D/A)